Navigation
Malteser Offenburg

Sanitätsdienst beim 175-jährigen Geburtstag der Althistorischen Narrenzunft

18.02.2019

Anlässlich des 175-jährigen Geburtstages der Althistorischen Narrenzunft war Offenburg am 16./17. Februar die Hochburg der schwäbisch-alemannischen Fasnacht. Höhepunkt war der Live im Fernsehen übertragene große Narrenumzug mit knapp 6.000 Narren und 40.000 Besucher bei strahlendem Sonnenschein.

Zusammen mit Helfern aus den Malteser Gliederungen Windschläg, Freiburg und Karlsruhe trugen die Offenburger Malteser zu einem fröhlichen und sicheren Festwochenende bei. Um die Veranstaltung sanitätsdienstlich abzusichern, waren zu Spitzenzeiten gleichzeitig 30 ehrenamtliche Sanitäter für die Sicherheit der Besucher da. Insgesamt waren an diesem Wochenende 60 Helfer der Malteser im Einsatz.

Für die Malteser in Offenburg war das der größte Sanitätsdienst seit 20 Jahren. Dank der zeitintensiven Vorplanung und der engen Zusammenarbeit mit der Stadt Offenburg, der Polizei, der Security und der Feuerwehr konnte auch dieser Sanitätsdienst reibungslos ablaufen.

 „Gemessen daran, dass die Einwohnerzahl der Kernstadt zeitweise mehr als verdoppelt wurde, verlief der Einsatz ruhig und friedlich“, konnte Michael Quarti, Einsatzleiter der Stadtgliederung Offenburg, am Ende zusammenfassen.

Info: Michael Quarti michael.quarti(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE59370601201201207181  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7