Navigation
Malteser Offenburg

Malteser in der Diözese Freiburg

Die Malteser in der Region Freiburg und Südbaden – seit 1272 für die Menschen da. Haben Sie Fragen zu unseren Diensten? Oder möchten auch Sie in einer großen Gemeinschaft Menschen helfen – aktiv oder als Fördermitglied? Sprechen Sie uns einfach an. Unsere Diözesangeschäftsstelle finden Sie in Freiburg in der Heinrich-von-Stephan-Straße 14, Telefon 0761 / 45525-10.

 

Warum?

Unsere

Mission lautet "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen."

Jeden Menschen sehen wir mit Leib und Seele als einzigartiges Geschöpf

Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden

einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir

ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glauben durch freundliche,

zuverlässige und kompetente Hilfe erfahrbar machen. Wir laden alle

Menschen ein, diesen Weg gemeinsam mit uns zu gehen.

Was?

Die Aufgabe der Malteser ist es, den Bedürftigen zu helfen. Das tun wir...

... im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz
... in der Erste-Hilfe-Ausbildung
... in ehrenamtlichen sozialen Diensten wie dem Besuchs- und Begleitungsdienst
... in der Hospizarbeit
... im Auslandsdienst und in der Flüchtlingshilfe
... in verbandlicher Jugendarbeit
... im Rettungsdienst und im Krankentransport
... im Menüservice, im Hausnotruf und im Fahrdienst


Weltweit

leistet Malteser International Hilfe in größter Not, entsendet

Fachkräfte in Krisengebiete und fördert Partner in aller Welt.

Wie?

Aus

freiem Stücken, ohne Gegenleistung und ohne Abhängigkeiten engagieren

sich über 3.500 Malteser in der Erzdiözese Freiburg. Die Ehrenamtlichen 

investieren große Teile ihrer Freizeit in das Gemeinwohl: an

Wochenenden, an Abenden, in Nächten. Ehrensache!
Bundesweit sind über

40.000 Helferinnen und Helfer bei den Maltesern aktiv. Das Ehrenamt ist

das Fundament unserer Arbeit. Diese Hilfsbereitschaft kann weder

diktiert, noch gar erkauft werden, aber gelernt und gefördert. In der

Erzdiözese Freiburg unterstützen rund 53.000 Bürgerinnen und Bürger

durch ihre Fördermitglieder die Arbeit der Malteser.

Wer?

In

der Erzdiözese Freiburg unterhalten die Malteser unter

Diözesangeschäftsführerin Dr. Sophie Henckel von Donnersmarck und der

Diözeanleiterin Elisabeth Freifrau Spies von Büllesheim 25 Orts- und

Stadtgliederungen mit insgesamt rund 3.300 ehrenamtlichen Helferinnen

und Helfern und mehr als 53.000 Fördermitgliedern. In der Malteser

Jugend sind 600 engagierte Kinder und Jugendliche in über 40 Gruppen

aufgeteilt.

Wo?

Bei Ihnen vor Ort!

Und

die Diözesangeschäftsstelle der Malteser finden Sie in der

Heinrich-von-Stephan-Straße 14 in 79100 Freiburg. Sie erreichen uns

unter Telefon 0761 / 45525-10 und
Telefax 0761 / 45525-20.

Geschichte der Malteser in Südbaden


In

Südbaden sind die Malteser seit Jahrhunderten tief verwurzelt. Im

Heitersheim zeugt das Malteserschloss vom frühen Wirken des Ordens im

süddeutschen Raum. Durch eine Schenkung Gottfrieds von Staufen im Jahre

1272 und den Erwerb der Gerichtsrechte ein Jahr später wurde der Orden

zum Ortsherrn von Heitersheim.

Nach und nach bauten die Malteser

Heitersheim zum Mittelpunkt ihres Wirkens in Südbaden aus.

Malteserkreuze in Kirchen, Gebäuden und mehreren Stadtwappen, aber auch

Straßennamen erinnern uns daran, wie bedeutungsvoll der Malteser Orden

in der Freiburger Region gewesen sein muss.

Heute beherbergt das

Malteserschloss in Heitersheim eine Sonderschule für geistig behinderte

Kinder und Jugendliche und eine vom Caritasverband Freiburg unterhaltene

Behindertenwerkstätte. Malteser besuchen regelmäßig die „Barmherzigen

Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul“, die nach aufopferungsvollem Dienst

im ehemaligen Malterschloss in Heitersheim ihren Lebensabend

verbringen.

Am 1. September 1956 erfolgte die Gründung des

Malteser Hilfsdienstes in der Erzdiözese Freiburg. Aus dem Engagement

einzelner Gründerinnen und Gründer ist heute eine Gruppe von weit über

3.000 aktiven ehrenamtlichen Helfern und zahlreichen hauptamtlichen

Mitarbeitern erwachsen, die für die Menschen in der Region da sind.

In

der Erzdiözese Freiburg unterhalten die Malteser inzwischen 25

ehrenamtliche Orts- und Stadtgliederungen. In der Malteser Jugend sind

600 engagierte Kinder und Jugendliche in 45 Gruppen aufgeteilt.

Über

3.300 Helferinnen und Helfer engagieren aus freien Stücken im Dienst am

Mitmenschen in der Erzdiözese Freiburg. Aus Freude am Helfen bieten sie

eine andere Qualität der Hilfe – eine aus liebevoller Zuwendung und

Professionalität.

Ehrenamt bei den Maltesern – Die Kraft der persönlichen Entscheidung

zur Hilfsbereitschaft wird vervielfacht durch Tausende von

ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die das gemeinsame Verständnis

teilen, dass gegenseitige Hilfe uns alle bestärkt und glücklicher macht.

Das ist spürbar für den Menschen in Not.  

Im Sanitätsdienst bei

Veranstaltungen aller Art, im Katastrophenschutz, im Krankentransport

und im Rettungsdienst, bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen,

bei der einfühlsamen und liebevollen Begleitung kranker oder alter

Menschen durch den Alltag oder durch den Lebensabend – überall dort, wo

die Malteser helfen, sind unseren Ehrenamtlichen die wichtigste Stütze.

Und

unsere Ehrenamtlichen haben gute Gründe, sich bei den Maltesern für

ihre Mitmenschen zu engagieren. Es macht Spaß, sich auf andere Menschen

einzulassen und mit ihnen neue Herausforderungen zu bestehen. Das sagen

unsere Helferinnen und Helfer.

Ich bin Malteser weil:


„… professionelle Hilfe im Team mit guten Freunden das Größte ist.“
Ehrenamtlicher Helfer aus Münstertal

„…

es mir wichtig ist, dass wir Groß und Klein in Erster Hilfe ausbilden,

damit sie in Notfällen Leben retten. Ich glaube, wenn viele Menschen

kleine Werke für den Nächsten tun, verändert sich die Welt.“
Freiwilliger aus Bad Säckingen

„…ich irgendwann mal gefragt wurde, ob ich helfen mag, und ich so bescheuert war, Ja zu sagen.“
Malteser aus Freiburg

„… mich der Wahlspruch der Malteser ‚um Gottes Willen für den Menschen’ überzeugt hat und ich dies gerne auch umsetzten möchte.“
Ehrenamtlicher Helfer aus Bruchsal

„… ich in dieser christlichen Gemeinschaft eine große Toleranz im Glauben und im Umgang mit dem Nächsten erlebe.“
Freiwillig Engagierter aus Bruchsal

„… ich bei den Maltesern meine Freunde gefunden habe“
Malteser aus Heidelberg

„... wir als starkes Team alle Aufgaben lösen und ich hier eine sinnvolle und interessante Aufgabe finde.“
Freiwilliger Helfer aus Mannheim

Möchten

auch Sie sich engagieren? Wir suchen genau Sie, mit Ihren individuellen

Fähigkeiten, mit Ihrer Persönlichkeit, mit Ihrer Begeisterung dafür,

anderen zu helfen. Schon mit der geringen Investition von wenigen

Stunden pro Monat können Sie als ehrenamtlicher Helfer viel Freude

bereiten und viel Dank ernten.

Weitere Informationen

Jetzt zum Erste Hilfe Kurs in Offenburg anmelden

Hier gehts zur Suchmaske

Sanitätsdienst gesucht?

Sie planen eine Veranstaltung und suchen nach Sanitätsdienst, dann melden sie sich doch einfach HIER

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE59370601201201207181  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7